Was ist eine Lichtkurve?2021-11-22T11:55:37+00:00

Warum die Lichtkurve das wichtigste Instrument bei der Beurteilung der Leistung von Taschenlampen und Stirnlampen ist

Worauf sollten Sie beim Kauf von Taschenlampen und Stirnlampen achten? Die Hersteller heben in der Regel zwei Hauptmerkmale hervor: Lumen und Laufzeit, aber wir plädieren für die Lichtkurve.

Bevor wir beginnen, müssen wir drei Dinge erklären: Was ist der ANSI/NEMA FL-1 Standard? Und was sind Lumen und Laufzeit?

ANSI/NEMA FL-1
Die ANSI/NEMA FL-1-Norm ist eine Standardisierung der Leistung von Taschenlampen/Scheinwerfern. Die Norm wurde von der National Electrical Manufacturers Association entwickelt und vom American National Standards Institute genehmigt.

ANSI/NEMA FL-1 beschreibt eine Liste verschiedener Spezifikationen und wie die Hersteller sie messen müssen, aber wir konzentrieren uns nur auf Lumen und Laufzeit.

Diese Norm wird von fast allen großen Taschenlampen-/Kopflampenherstellern verwendet und ist die einzige Norm/Gesetzgebung in der Taschenlampen-/Kopflampenbranche.

Example of an ANSI approved lightcurve

Lumen
Lumen ist eine Maßeinheit, die die gesamte Lichtmenge beschreibt, die von der Taschenlampe/Stirnlampe abgegeben wird. Grob kann man sagen, je mehr Lumen, desto heller das Licht. Wenn der Hersteller die ANSI/NEMA FL-1-Norm befolgt, kann er die Taschenlampe/Stirnlampe mit der nach 30 Sekunden gemessenen Lumenleistung bewerben.

Laufzeit
Die Laufzeit ist im Grunde die Zeit vom Einschalten der Taschenlampe/Stirnlampe bis zu dem Zeitpunkt, an dem kein Strom mehr vorhanden ist.

Wenn sich der Hersteller an die ANSI/NEMA FL-1-Norm hält, wird die Laufzeit vom Einschalten der Taschenlampe/Stirnlampe bis zum Absinken der Lichtleistung auf 10% des 30-Sekunden-Wertes gemessen (Beispiel: Wenn der 30-Sekunden-Wert 600 Lumen beträgt, ist der 10%-Wert 60 Lumen).

“ Wenn also alle Hersteller die ANSI/NEMA FL-1-Norm befolgen, kann man sich leicht zwischen den verschiedenen Taschenlampen/Scheinwerfern orientieren und die beste finden, indem man sich die Spezifikationen ansieht, richtig? „

Nein, ganz und gar nicht! Und genau hier wird es knifflig!

Denn Sie wissen, wie viel Lumen die Taschenlampe/Stirnlampe nach 30 Sekunden abgibt und wie lange die Taschenlampe/Stirnlampe laufen kann, bis die Lumenleistung unter 10 % fällt. Diese Werte geben jedoch keinen Aufschluss darüber, wie sich die Lampe zwischen diesen beiden Endpunkten verhält.

Im Idealfall würde die Taschenlampe/Stirnlampe während der angegebenen Laufzeit bei der angegebenen Lichtleistung bleiben, aber das ist selten der Fall. Die einzige Möglichkeit für Sie zu wissen, wie sich die Lampe verhält, ist, wenn der Hersteller die LIGHTCURVE veröffentlicht.

Was ist eine Lichtkurve und warum ist sie wichtig?

Eine Lichtkurve ist eine Kurve in einem Diagramm, das die Zeit auf der X-Achse und die Lumen auf der Y-Achse hat.  Anhand der Kurve können Sie sehen, wie die Helligkeit der Taschenlampe/Stirnlampe mit der Zeit abnimmt. Im folgenden Video sehen Sie ein Beispiel dafür, wie sich zwei Scheinwerfer, die sehr unterschiedlich vermarktet werden, bei der Messung ihrer Lumenleistung in unserem Labor verhalten.

Wir haben die Stirnlampen in unserem Lichttunnel gefilmt, damit Sie SEHEN können, was die Aktionen auf der Lichtkurve im realen Einsatz tatsächlich bedeuten. Bei der Stirnlampe im Video handelt es sich um eine Vorgängerversion der Suprabeam V3pro, wiederaufladbar mit 400 Lumen, und sie wird mit einer Stirnlampe einer der führenden Marken in der Branche verglichen.

Das Video und die Lichtkurve beweisen, dass eine Taschenlampe/Stirnlampe, auch wenn sie die ANSI FL-1-Norm erfüllt, sich möglicherweise nicht so verhält, wie es die Werbung vermuten lässt.

Im Lichtlabor testen wir viele Scheinwerfer und Taschenlampen von verschiedenen Herstellern. Diese Art der Lichtverteilung ist leider etwas, das wir häufig beobachten. Es kommt vor, dass die Hersteller die Taschenlampe/Stirnlampe so programmieren, dass sie für ein paar Minuten eine sehr hohe Lumenleistung hat und dann die Leistung drastisch reduziert wird, um eine sehr lange Laufzeit zu gewährleisten.

Infolgedessen können sie mit einer sehr hohen Lumenleistung und einer sehr langen Laufzeit werben, was gemäß ANSI/NEMA FL-1 zwar richtig sein mag, dem Verbraucher aber keinen genauen Eindruck von der tatsächlichen Leistung der Taschenlampe/Stirnlampe vermittelt.

ANSI lightcurve

Warum ist das ein Problem?

Das Problem liegt in der Darstellung der Spezifikationen, nicht in den Taschenlampen/Stirnlampen selbst.

Wenn Sie Ihre Taschenlampe/Stirnlampe nur fünf Minuten am Stück benutzen, freuen Sie sich vielleicht über die ultrahellen paar Minuten, wenn Sie sie einschalten. Und vielleicht haben Sie sie sogar ausgeschaltet, bevor die Lichtleistung stark nachlässt. Aber wenn Sie eine hohe und gleichmäßige Lichtleistung für stundenlange Arbeit, Sport usw. benötigen, funktioniert es einfach nicht, wenn Sie 30 Sekunden lang 850 Lumen haben und dann für den Rest der Laufzeit auf 180 Lumen abfallen, wie die Stirnlampe einer anderen Marke im Video zeigt.

Daher sind Lichtkurven unumgänglich, wenn Sie eine fundierte Entscheidung bei der Wahl einer Taschenlampe/Stirnlampe treffen wollen. Die von der ANSI/NEMA FL-1-Norm abgedeckten Spezifikationen können Ihnen nicht sagen, wie die Taschenlampe/Stirnlampe wirklich funktioniert.

Wir sind der Meinung, dass Sie in der Lage sein sollten, eine fundierte Entscheidung zu treffen, damit Sie am Ende die beste Taschenlampe/Stirnlampe für sich auswählen. Deshalb zeigen wir Lichtkurven für ALLE unsere Produkte auf unserer Website und auf der Verpackung.

Example of lightcurve
Lightcurve example
lightcurve

Auch wenn die obigen Lichtkurvenbeispiele sehr unterschiedlich sind, beginnen alle drei bei 1000 Lumen und alle drei Lichtkurven sind nach ANSI/NEMA FL-1 zugelassen. Jeder, der diese drei Produkte in einem Geschäft nur mit den Spezifikationen sieht, würde denken, dass das erste Produkt das beste ist, da es 1000 Lumen hat und 6 Stunden lang läuft, richtig?

Was können Sie als Verbraucher tun?

Es gibt viele gute Taschenlampen/Stirnlampen auf dem Markt, aber keine Möglichkeit zu wissen, wie man die richtige auswählt. Die einzige Möglichkeit, eine fundierte Entscheidung zu treffen, ist, wenn der Hersteller die Lichtkurve des Produkts veröffentlicht hat.

Ist dies nicht der Fall, raten wir Ihnen, den Hersteller zu kontaktieren und die Lichtkurve anzufordern.

Warum wird die Lichtkurve gedimmt?

Bei der Untersuchung von Lichtkurven wird man feststellen, dass fast ALLE Taschenlampen/Stirnlampen von ihrer 30-Sekunden-Lumen-Leistung abfallen. Manche mehr und manche weniger, aber warum ist das so?

Das liegt hauptsächlich an einem Faktor: Wärmeentwicklung.

Beim Betrieb einer LED kommt es immer zu einer Wärmeentwicklung, aber zu viel Wärme schadet dem LED-Chip. Wenn man die LED stark laufen lässt, um eine hohe Lichtausbeute zu erzielen, wird die Wärmeentwicklung ebenso hoch sein, und die Taschenlampe/Stirnlampe muss gedimmt werden, um die LED zu schützen.

Es gibt jedoch verschiedene Möglichkeiten, die Stirnlampe abzudunkeln. Leider sehen wir viele Beispiele, bei denen das Verhalten der Lampe darauf ausgelegt ist, beeindruckende Lumen- und Laufzeitwerte zu erzeugen, anstatt eine nützliche Lichtleistung zu erzielen.

Bei Suprabeam wollen wir dem Benutzer maximale Lichtkontrolle bieten, was bedeutet, dass unsere Lampen mit der höchstmöglichen Dauerlichtstärke betrieben werden. Wenn die LED zu heiß wird, wird sie in der Regel etwas heruntergedimmt, aber nur bis zum höchstmöglichen Lichtpegel, den die Lampe für den Rest der Laufzeit halten kann. Wie in Lichtkurve Beispiel 3 oben zu sehen. Wenn eine längere Laufzeit benötigt wird, kann die Taschenlampe/Stirnlampe mit einer niedrigeren Lichtstufe aktiviert werden.

Der wichtigste Punkt ist, dass der BENUTZER entscheidet, wie sich das Licht verhält (hohe Lichtleistung / lange Laufzeit) und nicht die Software in der Taschenlampe/Stirnlampe.

Wie testen wir?

Wenn wir unsere eigenen Produkte und die der Konkurrenz testen, verwenden wir eine hochspezialisierte Lichtkugel. Auf diese Weise können wir die Lumenleistung und die Laufzeit messen. Wir führen jeden Test und jedes Diagramm mit demselben Aufbau durch:

  • Taschenlampe/Stirnlampe einschalten
  • Schließen Sie die Lichtkugel
  • Wir testen, bis die Batterie keinen Strom mehr hat. Oder bis die Lichtleistung auf 10 % Lumen gesunken ist.

Lesen Sie mehr über Lichtkurven und Tests hier

Sie können die Lichtkurven aller unserer Produkte sehen und nach Belieben vergleichen, indem Sie auf die folgenden Schaltflächen klicken

ALLE LICHTKURVEN ANZEIGEN
Light sphere used to measure lumens
Go to Top