Was ist Kelvin?2021-11-22T12:06:23+00:00

Was ist Kelvin?

Kelvin kann für Temperaturen und für Farben verwendet werden

Die Kelvinskala ist eine Temperatureinheit, die hauptsächlich in der Wissenschaft verwendet wird. Die Skala wurde von Lord Kelvin erfunden, der die Notwendigkeit einer Skala sah, bei der der absolute Nullpunkt der Nullpunkt ist, was bedeutet, dass 0 K die niedrigste mögliche Temperatur = -273,15 °C ist. Die Kelvin-Skala verwendet Celsius als Maßeinheit, d. h. +1 K ist gleich +1 °C.

Kelvin ist die Standard-Temperaturmesseinheit im Internationalen Einheitensystem (SI).

Kältethermometer

Kelvin und Farbtemperatur?

Wie beschreibt Kelvin die Farben?

In der Welt der Taschenlampen und Scheinwerfer sehen wir Kelvin meist als die Einheit, die zur Beschreibung der Farbtemperatur einer Lichtquelle verwendet wird. Aber wie kann eine Temperaturskala dazu verwendet werden, zu beschreiben, ob Licht blau, weiß oder gelb erscheint?

Die Erklärung dafür mag wissenschaftlich etwas kompliziert erscheinen, aber wir werden versuchen, sie so einfach wie möglich zu erklären.

In der Welt der Physik ist das Objekt „Schwarzer Körper“ ein ideales theoretisches Objekt, das alle Strahlungsenergie, einschließlich Licht, absorbiert. Daher erscheint ein Schwarzer Körper, zumindest bei Raumtemperatur, völlig schwarz. Theoretisch beginnt ein Schwarzer Körper bei Erwärmung ein für das menschliche Auge sichtbares Licht auszustrahlen. Wenn die Temperatur steigt, ändert sich die Farbe des vom Schwarzen Körper ausgestrahlten Lichts von rot und gelb zu weiß und blau.

Die Farbtemperatur einer bestimmten Farbe ist also dadurch definiert, wie viel Wärme (in Kelvin) der schwarze Körper benötigt, um diese bestimmte Farbe zu erreichen.

Taschenlampen und Scheinwerfer haben in der Regel eine Farbtemperatur von 4000K, was einem warmen gelben Licht entspricht, bis 8000K, was einem kühlen blauen Licht entspricht. Bei Suprabeam verwenden wir LED-Chips mit 7000 Kelvin, was ein extrem klares und scharfes weißes Licht ergibt. Eine Ausnahme bildet die Q1 True Color, die mit einem LED-Chip mit 5000K ausgestattet ist, einer wärmeren Farbtemperatur, die näher am Tageslicht liegt und der Lampe hilft, Farben genauer wiederzugeben.

Kelvin-Farbtemperaturskala

Unten sehen Sie den Unterschied in der Farbtemperatur zwischen der Q1 (7000K) und der Q1 True Color (5000K).

Kelvin-Vergleich
CRI-Testfarben

Was ist CRI?

Farbwiedergabeindex

Der Farbwiedergabeindex (CRI) hingegen sagt nichts über die Farbe des Lichts selbst aus, sondern darüber, wie genau es die Farben der Objekte wiedergibt, auf die es strahlt.

Der höchste Wert auf der CRI-Skala ist 100, der nur für Lichtquellen vergeben wird, die dem genormten Tageslicht entsprechen. Tageslicht enthält ein gleichmäßiges und vollständiges Farbspektrum, was bedeutet, dass die Farben wahrheitsgetreu wiedergegeben werden. Andere Lichtquellen haben möglicherweise kein so gleichmäßiges Farbspektrum, vielleicht gibt es eine blaue oder rote Spitze, die die Farbwahrnehmung beeinflusst. In extremen Fällen kann eine Lichtquelle eine bestimmte Farbe völlig vermissen lassen, so dass Objekte in dieser Farbe schwärzlich erscheinen.

Bei der Bestimmung des CRI-Wertes einer Lichtquelle wird eine Reihe von 8 spezifischen Farbmustern sowohl mit dem Testlicht als auch mit einem 100 CRI-Referenzlicht beleuchtet. Der Unterschied zwischen den Farbmustern wird zur Berechnung des endgültigen CRI-Wertes der Lichtquelle herangezogen.

Lichtquellen mit hohem CRI können bei vielen Arbeiten wichtig sein. Wenn ein Elektriker oder Automechaniker ein großes Bündel verschiedenfarbiger Drähte inspiziert, kann es von entscheidender Bedeutung sein, den Unterschied zwischen einem roten und einem orangefarbenen Draht klar erkennen zu können. Die Suprabeam Q1 True Color (+90 CRI) ist für solche Aufgaben gedacht, bei denen man schnell etwas prüfen und die Farben richtig erkennen muss.

CRI-Vergleich

+90 CRI vs. 70 CRI

Q1 True Color
Go to Top