Oops...
Keine Slides gefunden, bitte fügen Sie einige Slides hinzu
Lumen zu Lux2021-11-22T12:46:49+00:00

Lumen zu Lux

Benutzen Sie den Rechner zur Umrechnung von Lumen in Lux

In der Welt der Taschen- und Stirnlampen ist Lumen der wichtigste Wert. Es ist die am meisten vermarktete Angabe und das erste, worauf die Leute bei der Wahl einer Taschenlampe oder Stirnlampe achten. Aber es ist nicht die einzige Einheit, die verwendet werden kann, um zu beschreiben, wie hell ein Licht ist.

Brauchen Sie Hilfe?

Lumen-Lux-Rechner

Lumen zu Lux

Was sind Lumen und Lux? Und wie kann man die Einheiten verwenden, um das richtige Licht für die Arbeit zu finden.

Lumen (lm) ist die gesamte Lichtmenge, die von einer Taschenlampe oder einem Scheinwerfer ausgestrahlt wird. Je mehr Lumen eine Lampe hat, desto heller ist sie – grob gesagt. Lumen wird in einer geschlossenen Kugel gemessen, die das gesamte von der Lichtquelle abgestrahlte Licht erfasst, aber die Optik nicht berücksichtigt. Deshalb entspricht die Anzahl der Lumen nicht unbedingt der Helligkeit, die das Licht in Wirklichkeit hat. Und hier kommt die Lux-Angabe ins Spiel.

Lux (lx) ist ebenfalls eine Einheit zur Messung von Licht, aber im Gegensatz zu Lumen wird bei Lux die Fläche berücksichtigt. Lux wird verwendet, um die Intensität des Lichts über eine beleuchtete Fläche zu bestimmen, genauer gesagt: 1 Lux entspricht 1 Lumen pro m2. Eine Taschenlampe oder ein Scheinwerfer kann nicht mit einer bestimmten Luxzahl vermarktet werden, da diese von der Entfernung der Lichtquelle und dem Winkel des Lichtstrahls abhängt. Lux kann mit einem Luxmeter gemessen werden.

Wenn Sie eine Suprabeam Q7xrs mit 2000 Lumen verwenden, um eine 2 Meter entfernte Wand zu beleuchten, werden 440 Lux auf der Wand angezeigt, wenn Sie den breiten 70°-Flutlichtstrahl verwenden, aber 9301 Lux, wenn Sie den Hyperfocus verwenden, um den Strahl in einen 15°-Spotstrahl zu fokussieren. Bei Verwendung des 70°-Flood-Strahls wird das gesamte Lumen des Q7xrs über einen größeren Bereich verteilt, während bei Verwendung des 15°-Spot-Strahls das gesamte Lumen auf einen sehr kleinen Bereich fokussiert wird.

In der Realität kann Lux verwendet werden, um anzugeben, wie viel Licht auf einer Baustelle oder in einem Büro benötigt wird, um sicher und effizient arbeiten zu können.

Lumen zu Lux

Finden Sie Ihren Abstrahlwinkel

Wie können Sie Ihren Abstrahlwinkel messen?

Viele Hersteller geben den Abstrahlwinkel nicht an, deshalb haben wir einen Rechner entwickelt, der Ihnen helfen soll. So können Sie den Abstrahlwinkel Ihrer Leuchte messen.

  1. Stellen Sie die Taschenlampe/Scheinwerfer 1m von einer Wand entfernt auf
  2. Messen Sie den Durchmesser des Lichtstrahls
  3. Geben Sie den Durchmesser in den Rechner ein

Dieser Rechner funktioniert nur, wenn der Rand des Lichtstrahls deutlich sichtbar ist. Wenn der Lichtstrahl diffus ist, können Sie den Durchmesser des Lichtstrahls nicht messen.

Wie viel Lux brauchen Sie?

Was ist erforderlich und was ist ausreichend

Wie viel Lux man braucht, hängt von der Arbeitssituation, aber auch von den Sicherheitsmaßnahmen ab. Die Europäische Norm EN 12464-2 gibt an, wie viel Lux für verschiedene Arbeiten im Innen- und Außenbereich erforderlich sind. Auf Baustellen im Freien sind beispielsweise je nach Aufgabe 20-200 Lux erforderlich. In der EN 12464-2 (Abschnitt für den Außenbereich) heißt es, dass auf einer Baustelle im Freien für Arbeiten wie „Räumung, Aushub und Beladung“ eine Beleuchtungsstärke von 20 Lux erforderlich ist, aber 200 Lux für Arbeiten wie „Verbindung von Elementen, anspruchsvolle Elektroinstallationen, Maschinen- und Rohrmontage“. Aber wie viel sind 200 Lux, und ist das genug Licht für Sie? Zum Vergleich: Ein Bürotisch muss 500 Lux haben.

Wie wählt man die richtige Lampe für den Job?

Wenn Sie bereits eine Taschen- oder Stirnlampe verwenden, können Sie die technischen Daten eingeben, um zu sehen, wie viel Lux sie in verschiedenen Entfernungen liefert. Wenn Sie noch keine Taschen- oder Stirnlampe verwenden, aber wissen, wie Sie sie einsetzen würden, können Sie mit dem Rechner angeben, wie viele Lumen Sie benötigen, um einen bestimmten Lux-Wert zu erreichen.

EN 12464-2 visualization

Die Arbeit hinter dem Taschenrechner

Wie rechnet man Lumen in Lux um? Und was Sie dabei beachten sollten.

Ein Lux entspricht einem Lumen pro m2, um also die Luxzahl zu berechnen, müssen wir wissen, wie groß die beleuchtete Fläche ist. Wenn Sie die beleuchtete Fläche in einer bestimmten Entfernung berechnen, müssen Sie sicherstellen, dass die Berechnung für den gesamten Lichtstrahl mit dem gleichen Abstand durchgeführt wird, da die Lichtstärke (Lux) von der Entfernung abhängt. Wir berücksichtigen dies in unserer Berechnung, indem wir uns die Lichtquelle im Mittelpunkt einer Kugel vorstellen, denn dann haben Sie in jeder Richtung den gleichen Abstand und somit die gleiche Lichtstärke im gesamten beleuchteten Bereich. Siehe Abbildung unten.

Annahmen

Taschenlampen und Stirnlampen verschiedener Marken sind sehr unterschiedlich konstruiert, was sich in ihrer Leistungsfähigkeit widerspiegelt. Daher mussten wir einige Annahmen treffen, um diesen Rechner zu erstellen.

Bei der Berechnung wurde der Lichtverlust durch die Optik nicht berücksichtigt. Keine Taschenlampen-/Stirnlampenoptik ist effizient genug, um 100 % des von der LED ausgestrahlten Lichts in einen perfekt gewinkelten Strahl zu lenken. Unabhängig vom Hersteller wird es immer einen gewissen Lichtverlust aufgrund der Optik geben.

Einige Taschenlampen und Scheinwerfer verfügen über ein Fokussierungssystem, mit dem das Licht von einem breiten Strahl in einen Punktstrahl umgewandelt werden kann. Wenn die Fokussierung zur Erzeugung eines Punktstrahls verwendet wird, kommt es zu einem höheren Lichtverlust als bei der Verwendung eines breiten Strahls. Dieser zusätzliche Verlust wird in der Berechnung nicht berücksichtigt.

Eine weitere Annahme, die wir getroffen haben, ist, dass das Licht gleichmäßig über die beleuchtete Fläche verteilt wird. Auch dies ist in den meisten Fällen nicht der Fall, da eine LED das Licht nie gleichmäßig verteilt.

Zusammengefasst: In der Berechnung werden 100 % des von der LED ausgestrahlten Lichts perfekt in einen schrägen Strahl gelenkt, der eine Fläche zu 100 % gleichmäßig beleuchtet. Dies wird nie der Fall sein, aber es sind Annahmen, die gemacht werden mussten, damit dieser Rechner funktioniert. Dennoch können Sie eine ziemlich genaue Vorstellung davon bekommen, wie viele Lux eine Leuchte in einem bestimmten Bereich liefert.

Go to Top